Stein des Monats

Heliotrop (Hildegardjaspis)

Widder
vom  20.03.2019 22:59 Uhr
bis    20.04.2019 10:55 Uhr

Farbe:
Grün mit roten und gelben Einschlüssen
Vorkommen:
Indien, Australien, China, Russland und Idar-Oberstein

Fälschungen:
Fälschungen sind nicht bekannt.
Verwendung in der Steinheilkunde:
Hilft sich zu schützen, abzugrenzen und unerwünschte Einflüsse abzuwehren. Er gilt als "Echinacin der Steine". Sein Einsatz ist sehr vielseitig: Er verhindert eine negative Beeinflussung durch andere und galt daher schon im Mittelalter als Schutzstein der Reisenden. Heliotrop sensibilisiert für die Probleme anderer, ohne sich hineinziehen zu lassen. Er unterstützt das Selbstwertgefühl, da man weiß, was man kann und was man leistet. Mental hilft er sich schnell auf neue Situationen einzustellen und selbst in schwierigen Situationen die Kontrolle zu behalten. Bei Erschöpfung und Müdigkeit verhilft er zu neuen Kräften und beruhigt bei Gereiztheit und Ungeduld. Er fördert die Stärkung der Lymphe und des Immunschutzes. Er findet seinen Einsatz bei Beschwerden von Herz (Scheibenstein), Blutgefäßen und der Blase, Infekten und Entzündungen (hier auch als Edelstein-Wasser). Er dient der Entsäuerung des Körpers, wobei vielen Krankheitserregern ihre Basis entzogen wird (n. Gienger). Hildegard von Bingen empfahl ihn als Schutzstein für die Geburt eines Kindes.
Astrologisch:
Widder-Geborenen vermittelt er innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Hilft Waage-Geborenen sich abzugrenzen. Er fördert Stärke, Gesundheit und Stabilität der Jungfrau-Geborenen.


Bildquelle: Gienger